Mystik und Spiritualität

Die Spuren der Mystik großer Männer und Frauen

Eine Auszeit im Kloster ist auch heute für ManagerInnen ansprechender denn je, um wieder Klarheit, Einfachheit,  Gelassenheit zu finden und –  nicht zuletzt – den Blick auf Wesentliches zu schärfen.

 

Mystik und Meditation –  den Lebens-Spuren der großen MystikerInnen zu folgen, diesen oft recht stillen Wegen zuzuhören, denen etwas zutiefst menschliches entspricht – lohnt sich!

Teresa von Avila berichtet uns über eine intensive, aber nüchterne Weise der Selbsterkenntnis, ein tiefes Eindringen in die eigene Mitte, in ein Tiefenbewusstsein, das verwandelt und verändert. DaoistInnen schreiben von Selbstkultivierung, von Harmonisierung der Persönlichkeit und von Relativierung der Lebenswichtigkeiten. Gibt es eine Essenz dieser stillen Form spiritueller Selbsterkenntnis die, praktikabel und heilsam, rund um die Welt ihre eigene Sprache spricht?

 

tl_files/content/Allgemeines/Bilder allgemein/FUeSSE EX 2.jpgInhalte:          

  • Kleine Kulturgeschichte der Mystik
  • Meditative Praxis – Veränderungsprozesse im Sinne eines Sich-selber Sein-lassen
  • Einfachheit und Gelassenheit neue Werte einer leistungsorientierten Gesellschaft ?
  • Ein Zeitbezug: Jon Kabat Zinn: Mindfullness Based Stress Reduction, Achtsamkeit und Gelassenheit im Alltag