Leitbild

Mein Unternehmen soll ein Beitrag sein integratives Arbeiten in der Erwachsenenbildung zeitgemäß zu verankern. Die Verbindung der alten "östlichen Künste" Qi Gong, Taichi, Meditation mit den Sichtweisen östlicher und westlicher Philosophie sollen größtmöglichen Freiraum in persönlichen Prozessen, in Persönlichkeitsentwicklung und in der Verbindung östlichen und westlichen Wissens bieten. Freies Lernen in den östlichen Künsten des Qi Gong und Taichi soll individuelle Zugänge berücksichtigen und mit viel Lust und Freude Impulse und Anregungen für alltägliche Praxis bieten.

 

Philosophie / praktisches Philosophieren:

Komplexes, fundiertes, erfrischendes, jedoch unaufgeregtes Nachdenken über Natur, Welt, Leben soll Lust auf selbstverantwortliche Lebensgestaltung als Selbstverständlichkeit fördern (Seins- und Ressourcenorientierung in der Erwachsenenbildung)

 


Ein freies, zeitgemäßes Lernen mit Freude, Achtsamkeit und vielen kreativen Ansätzen liegt mir besonders am Herzen.

Zeitgemäßes Lernen in diesen alten östlichen Künsten kann die Chance sein zu:

  • einer mehr leiblichen Orientierung in der Persönlichkeitsbildung
  • verbesserter Wahrnehmung eigener Talente, Fähigkeiten und Bedürfnisse
  • einer Lernerfahrung in einer sehr langsamen, kontinuierlichen Form der Arbeit
  • Achtsamkeit für sich und seine Umwelt zu entwickeln
  • einem „anderen“ Zugang zu Selbstreflexion innerhalb der Persönlichkeitsbildung
  • Sensibilisierung der eigenen Persönlichkeitsstruktur
  • innerem Üben /Meditation als Selbstverständnis alltäglicher Praxis