Seminar: Achtsamkeit im Alltag

Stress als allgegenwärtiges Phänomen unserer Zeit erfordert die bewusste Auseinandersetzung mit unserer Lebensenergie auf ganzheitlicher Ebene.

 

Entwicklung innerer Achtsamkeit, Sensibilisierung, Entschleunigung und philosophische Selbstreflexion können – durch Praxis und Erfahrung – langsam und nachhaltig wirksame „Methoden“ zu einer bewussten Gestaltung individueller Lebenswelten werden.  

 

Meditative Praxis in Form von Achtsamkeitsmeditation kann helfen, sich selber wieder besser und aufmerksamer begegnen zu können, Klarheit über stressbedingte Gedankenschleifen zu bekommen, d.h. die Struktur der eigenen Bewussteinszugänge zu klären.

Inhalte

-Achtsamkeitsübungen, Meditation,

-Qi Gong, Übungen in Ruhe und in Bewegung

-Meditation und inneres Üben als Selbstverständnis alltäglichen Tuns, 

-Inputs und Anregungen für individuelles Üben

-über die Begriffe: Achtsamkeit, Meditation, Kontemplation u.a.

-Entspannung und Entschleunigung aus östlicher und westlicher Sicht,

-Ressourcenorientierter Gesundheitsbegriff

-Gesundheitsförderung nach der ganzheitlich orientierten Definition der
WHO Ottawa Charta

-Philosophische Selbstreflexion

 

Dauer: 2 – 2,5 Tage