Seminar Integratives Qi Gong

Alte Wege neu beschreiten…

Qi Gong ist Praxis die dem östlichen Wissen entspringt. Diese alten östlichen „Künste“ vermitteln die Fähigkeiten Qi anzuregen, aufzubauen und ins Fließen zu bringen. QI Gong arbeitet auf der Ebene der Energiebahnen und Zentren im Körper. Von dieser Ebene aus werden sämtliche Körperfunktionen und Prozesse (ganzheitlich) beeinflusst.

Integratives QI Gong verbindet die Praxis des Qi Gong mit den Sichtweisen östlicher Philosophie / Energetik und chinesischer Medizin. Inputs über Kulturgeschichte, über zeitgenössische philosophische Ansätze fließen in die praktische und theoretische Wissensvermittlung ein. Ziel ist die essentiellen Prinzipien und Faktoren der Methode verstehbar zu machen, eine individuell stimmige Integration in den Alltag zu ermöglichen.

Inhalte

  • Qi Gong Grundelemente, daoistisches QI Gong, innere und äußere Übungen
  • Daoyin Organ QI Gong, 
  • Übungen/Praxis die das Verständnis der „Methode“ fördern.
  • Einführung in die Sichtweise der chinesischen Medizin: Qi Konzepte im 
  • Kontext östlicher Erfahrung und Forschung, 
  • Organlehre u.a..

Dauer: als Seminar 2 Ganztage, Teile daraus können je nach Bedarf für Workshops adaptiert werden

 

weiterführende Kurse und Seminare nach Vereinbarung